Rebstockpatenschaft

„Was ist eine Rebstockpatenschaft“

Mit einer Rebstockpatenschaft übernehmen Sie für drei Jahre die Patenschaft über einen Rebstock aus unserem Traditionsweingut Stiftshof.
Zur Bestätigung der Rebstockpatenschaft erhalten Sie von uns eine Urkunde über den von Ihnen gepachteten Rebstock. Der Rebstock wird anschließend mit einem Schild versehen, welches Sie oder den von Ihnen Beschenkten als Weinpaten dieses Rebstock´s ausweißt.
Das Schild wird Namen und Wohnort ausweißen.


„Wie funktioniert die Weinpatenschaft?“

Sie erhalten ab dem Beginn Ihrer Patenschaft jährlich zwei 0,75 l Flaschen Wein aus dem Ertrag Ihres Rebstocks.
Die Urkunde über Ihre Rebstockpatenschaft erhalten Sie sofort nach Zahlungseingang. Die erste Weinlieferung Ihres Rebstock´s, und alle weiteren Lieferungen werden Ihnen zum Frühjahr des Folgejahres zugestellt. Liegt Ihr Wohnort an einer unserer Weinlieferrouten, so kann die Urkunde bzw. die erste Weinlieferung nach Absprache auch persönlich überreicht werden.


Sie können für eine Weinpatenschaft folgende Rebstöcke auswählen:

  • Riesling aus der Steillage „Monteneubel“ halbtrocken ausgebaut
  • Auxerrois aus der Lage „Edelberg“ trocken ausgebaut


Gerne können Sie die Rebstockpatenschaft mit unserem Wingerts-Diplom verknüpfen, wo Sie die Möglichkeit erhalten in vier Lehrgängen (siehe „Wingerts-Diplom“) unter Leitung des Winzermeisters Heiko Schütz Ihre Kenntnisse im Weinanbau zu vertiefen.


„Mal was anderes“

Natürlich können Sie auch gerne anderen eine Freude machen, in dem Sie die Rebstockpatenschaft verschenken. Zum Beispiel bei besonderen Anlässen wie Geburtstage, Hochzeiten oder eines Jubiläums.
Hierzu bitten wir Sie, die nötigen Angaben (Name, Wohnort) zum Beschenkten zu nennen. Gerne können wir auch die erste Lieferung direkt an den Beschenkten versenden, hierzu müssten Sie uns auch die Anschrift des Beschenkten angeben.

Eine dreijährige Patenschaft inkl. Urkunde und frei- Haus-Lieferung innerhalb Deutschlands erhalten Sie für 85,- Euro. Erst nach Erhalt des Betrages wird der Rebstock mit Ihrem Namen versehen. Bei längeren Patenschafts-Laufzeiten als drei Jahre beträgt jedes weitere Jahr 20,- Euro. Maximale Laufzeit 5 Jahre.


Die erste Lieferung des Patenweins erfolgt im Juni des darauf folgenden Kalenderjahres (Beispiel: Bei Abschluss der Patenschaft bis zum 31.12.2011 – erste Patenweinlieferung im Juni 2012, Abschluss der Patenschaft im Januar 2012 – erste Patenweinlieferung im Juni 2013).
Bei Lieferungen außerhalb Deutschlands sind die Liefer- und Versandkosten vor der Bestellung zu klären.
 

Für weitere Fragen und Bestellungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Familie Schütz

 

>> jetzt Rebstockpate werden


 

Weingut und Gästehaus "Stiftshof"
Am Wallgraben 22
D-56850 Enkirch
Tel.:  0049 (0) 6541 - 81 10 97
Fax.: 0049 (0) 6541 - 5281
mail@weingut-stiftshof.de